Ethisches Investment, was ist das?

Ethisches Investment beschreibt die Möglichkeit, durch eine nachhaltige Geldanlage die Welt kontinuierlich positiv mitgestaltet werden kann. Mit einer solchen Investition wird in die wirtschaftlichen Abläufe, Ziele und Zustände des Marktes eingegriffen, der sich somit umwelt- und menschenfreundlicher verändert. Ethisches Investment ist die beste Möglichkeit, zukunftsweisenden Wirtschaftsweisen zum Durchbruch zu verhelfen.

Die Idee von ethisches Investment

Schon Ende des 19. Jahrhunderts kam die Idee zum ethischen Investment bei den angelsächsischen Freikirchen auf, die sich gegen die Investitionen in Waffenhändler und den Sklavenmarkt entschieden. Die Grundlagen basierten damals schon auf den eigenen Wertvorstellungen und Glauben. Zum Beispiel sollte ein Mensch, der keine Waffen tragen will, auch keine Waffen unterstützen. Dieser Gedanke kam wieder stark in den 70er-Jahren aufgrund der Apartheid und dem Vietnamkrieg auf und erlangte immer mehr Aufmerksamkeit in Deutschland. Es entwickelten sich Ethik-Fonds und durch die Globalisierung wird in diese immer öfter investiert. Mit der Idee, nur noch das zu finanzieren, was in den eigenen Wertvorstellungen vertretbar ist, wurde ethisches Investment zu einem Dauerbrenner mit vielen Vorteilen.

Einsatzgebiete der Anlage ethisches und faieren Investment

Ethisches Investment kann in vielen Bereichen auftauchen. In Deutschland hat sich die Investition in regenerative Energien gelohnt. Dadurch kann der Atomausstieg gefördert werden. Es gibt aber nicht nur das Feld der Energien, denn überall auf der Welt kann ethisches Investment helfen. Einige Banken bieten Fonds für Projekte in Afrika an, die dort die Lebensqualität erhöhen, wiederum andere konzentrieren sich auf die Sanierung von Gebäuden. Es geht um die Erhaltung der Welt und diese mit einer Investition zu fördern.

Verschiedene Typen der Investition

Ethisches Investment ist eine vorteilhafte Angelegenheit, denn es werden auf Dauer höhere Gewinne erzielt. Der Investor kann zum Beispiel ein Projekt direkt unterstützen, was in vielen Fällen die Beteiligung an Energien bedeutet. Die Investment-Fonds können für jedes mögliche Projekt genutzt werden, doch sollte hier genau auf das anbietende Unternehmen geschaut werden. Oft verbergen sich dahinter Unternehmen, die nicht korrekt handeln und kein wirklich ethisches Investment anbieten, das der Welt helfen könnte.

Kommentar hinterlassen zu "Ethisches Investment, was ist das?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*