Was sind eigentlich Aktien? Wie bestimmt sich der Kurs einer Aktie?

Der Aktienhandel gehört zum deutschen Wirtschaftsalltag. Gebannt verfolgen die Menschen jeden Tag die Entwicklung des Deutschen Aktienindex (DAX), weil dieser Auskunft über die wirtschaftliche Stimmung und Performance des Landes gibt. Aber was sind eigentlich Aktien? Und wie wird ihr Kurs ermittelt?

Aktien: Eine kleine Einführung in die Welt der Anteilsscheine

Genau genommen ist eine Aktie ein Anteilsschein an einem Unternehmen. Man wird durch den Ankauf eines solchen Scheins (der in heutiger Zeit digitalisiert ist) also zum Miteigentümer eines Unternehmens. Dadurch erwirbt man gewisse Recht: Zum einen hat man ein Mitbestimmungsrecht, zum anderen profitiert man von Unternehmensgewinnen in Form von Dividenden. Generell unterscheidet man dabei zwischen Stamm- und Vorzugsaktien. Stammaktien ermöglichen die Mitbestimmung, wohingegen Vorzugsaktien eine höhere Dividende versprechen, dafür verzichtet man jedoch auf die Mitbestimmung. Zusätzlich wird zwischen Inhaber- und Namensaktien unterschieden. Diese Differenz ist vor allem für den Handel an der Börse wichtig: Inhaberaktien können formlos übertragen werden, bei Namensaktien ist eine formelle Erklärung notwendig.

Wie kommt der Aktienkurs zustande?

Die spannende Frage für alle Menschen, die an der Börse mit Aktien handeln wollen, ist jedoch nicht so sehr, ob es sich um eine Inhaber oder eine Namensaktie handelt, sondern die konkrete Frage, wie viel Geld sie für einen Anteilsschein ausgeben müssen. Dieser Aktienkurs bestimmt sich durch Angebot und Nachfrage der Aktie. Ursprünglich wurden die Anteilsscheine vom Unternehmen für einen bestimmten Nennwert (berechnet nach dem Grundkapital der Firma) ausgegeben, doch der Nennwert wird im Börsenalltag schnell durch einen Preis ersetzt, der sich aus der Frage ergibt: Wie viel Geld muss ein Käufer aufwenden, um einen Verkäufer für einen Anteilsschein zu finden? Geht es dem Unternehmen gut, haben Käufer es schwer und der Kurs steigt. Geht es dem Unternehmen schlecht, haben Verkäufer es schwer, ihre Aktien loszuwerden und der Kurs sinkt. Beeinflusst werden kann der Kurs zudem vom Unternehmen selbst, welches sich entscheidet, neue Aktien auszugeben. In diesem Fall sinken die Kurse meist, weil mehr Aktien verfügbar sind und der Wert jedes einzelnen Anteilsscheins deshalb sinkt.

Kommentar hinterlassen zu "Was sind eigentlich Aktien? Wie bestimmt sich der Kurs einer Aktie?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*