Ratgeber Hauskauf Finanzierung

Der Hauskauf ist im Leben meist die größte Investition, daher sollte man hier mit Bedacht handeln und nichts überstürzten. Wenn man sich hierbei voreilig entscheidet, so kann das meist erhebliche negative Folgen mit sich ziehen. Durch übersehbare Mängel oder ungeplante Mehrkosten sowie durch einen unüberlegten Kauf eines Hauses kann das finanzielle Budget über die Jahre hinweg sehr belastet werden. Daher werden Immobilienkaufverträge vom Notar abgeschlossen und alle anderen Vereinbarungen haben laut dem BGB keine Wirksamkeit. Gerade Laien kennen sich mit dieser Thematik nicht aus und sollten sich hierbei entsprechend vorher informieren. Heutzutage ist es üblich, dass Käufer sich vor dem Kauf einen Fachmann zur Seite ziehen und ebenso einen Gutachter beauftragen, um vorher Mängel und den Wert der Immobilie abzuklären.

Welche ist die optimale Finanzierung für den Hauskauf?

Sicherlich kommen bei Ihnen als zukünftiger Hausbesitzer die Fragen auf, welche ist die richtige Finanzierung und was gibt es zu beachten? Schnell wird man bemerken, dass zahlreiche Angebote an Immobilien auf dem Markt vorhanden sind und wie unübersichtlich die Offerten der Banken sind. Es gibt derzeit so viele Finanzierungswege und Darlehensarten, die für den Hauskauf zur Verfügung gestellt werden. Welche Finanzierung Ihrer Immobilie dabei infrage kommt, hängt ganz von Ihnen ab und die Beratung einer Hausbank kann hierbei schon mal nicht ausreichen. Es wird leider immer wieder das Vertrauen der Kunden ausgenutzt und nicht selten werden mehr Zinsen verlangt als bei einem Hypothekenmakler, der unabhängig ist. Es empfiehlt sich bei der Finanzierung Ihrer Immobilie, einen richtigen Vergleich durch einen Experten durchzuführen.

Ein Hauskauf auch ohne Eigenkapital möglich?

Sollten Sie einen Hauskauf planen, so müssten Sie über mindestens 20 Prozent Eigenkapital verfügen, so besagt es die Hausbank. Jedoch wird diese übliche Faustregel in der heutigen Zeit nicht mehr so eng gesehen. Man sollte jedoch bedenken, dass bei einer Finanzierung ohne Eigenkapital die zu erbringenden monatlichen Raten deutlich höher sind, als bei der Finanzierung mit Eigenkapital. Daher sollte man darauf achten und genau prüfen, ob die monatlichen Raten auch langfristig bezahlt werden können.

Kommentar hinterlassen zu "Ratgeber Hauskauf Finanzierung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*