Kann ich mir einen Kredit überhaupt leisten?

Ein Ratenkredit kann einem einige Last abnehmen, über schwierige Zeiten helfen oder auch Träume, die mit finanziellen Mitteln zu erfüllen sind, wahr machen. Aber wie findet man heraus, ob man sich das überhaupt leisten kann? Wichtig ist, schon im Vorfeld zu wissen, ob man sich eine Abzahlung überhaupt leisten kann  und wie günstig der Ratenkredit sein kann und darf, um nicht in Zahlungsschwierigkeiten zu kommen.

Einnahmen und Ausgaben tabellarisch gegenüberstellen

Zunächst sollte man sich eine Tabelle anfertigen. Hier werden auf der einen Seite die Einkünfte und auf der anderen Seite die fixen Ausgaben, die jeden Monat das Konto belasten. Einnahmen können Gehalt, Kindergeld, staatliche Unterstützungen, Mieteinnahmen, Rente und alle anderen Zugänge sein, die jeden Monat auf das Konto überwiesen werden. Einmalzahlungen und unregelmäßige Einnahmen sind hier außer Acht zu lassen. Auf der anderen werden nun alle Ausgaben aufgelistet. Diese Seite der Tabelle ist fast immer um vieles länger als die Einnahmenseite.

Zu den Ausgaben zählen unter anderem Mieten, Versicherungsbeiträge, anderweitige Abzahlungen, Strom, Gas, Wasser, Telefonrechnungen und auch die Lebenshaltungskosten. Für in der Höhe wechselnde Beträge sollte ein Höchstsatz festgelegt werden, sodass man immer mit den höchstmöglichen Ausgaben rechnet, damit im schlimmsten Falle trotzdem eine Zahlungsfähigkeit für die Kreditrate gewährleistet werden kann. Hat man alles aufgelistet, werden nun beide Seiten zunächst summiert und dann die Ausgaben von den Einnahmen abgezogen. Der Betrag, der dann übrig bleibt, kann rein theoretisch für einen Rahmenkredit verwendet werden.

Banken ermittelt ebenfalls Kreditbelastung

Auch Banken verfahren nach diesem Prinzip. Sie lassen sich Einkommensnachweise und Kontoauszüge zukommen, um sich ein Bild über die finanzielle Lage des Antragstellers machen zu können. Für die Lebenshaltungskosten veranschlagen sie einen Pauschalbetrag, der auf statistischen Statistiken beruht. So können auch Banken erkennen, ob ein Ratenkredit für den Antragsteller zahlbar ist oder nicht.
Allerdings sollte auch immer ein gewisser Puffer berechnet werden. Oftmals muss das Auto in die Werkstatt, Weihnachten steht an oder die Waschmaschine geht kaputt. Ist allerdings das komplette Einkommen verplant, ist eine Regulation aus eigener Kraft nicht möglich. Deshalb sollte sich der Kreditnehmer stets eine Spanne zur freien Verfügung beibehalten, um im Notfall nicht zahlungsunfähig zu sein.

Kommentar hinterlassen zu "Kann ich mir einen Kredit überhaupt leisten?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*